2022 NAF-Skrei-Tour in Nordnorwegen bei Salty Element, Buroysund auf der Insel Vannoya

Fleinvær

Stammnaffe
Registriert
16 Januar 2017
Beiträge
1.641
Alter
47
... genau das was wir uns hier wünschen ...

Ich kann mir (frei von Frotzelei) vorstellen, daß viele der Mitreisenden sich solche Infos vom Ausrichter/Anbieter/NAF-Partner gewünscht hätten, um Ihre Taschen entspr. planen/packen zu können ... ob es einen kompetenten Eindruck macht, hier von erfahrenen Norge-Kennern eine Tour anzubieten und die Details und Tackle-Tipps dann von anderen zu erhoffen, sei mal dahingestellt.

Stattdessen müssen sie und auch andere (Außenstehende) lesen, wie hier Leute wie @rohrhof oder @norge70, die schon öfters vor Ort waren und hier trocken gut gemeinte Tipps aus persönlicher Erfahrung abgeben, teilweise abgekanzelt werden, noch dazu von Verantwortlichen dieser Tour.

Als Krönung wird noch ein salopp-hochnäsig geschriebener Beitrag in abschätzigem Ton über's NAF vom Campbetreiber zu dessen eigenem Schutz seitens eines Admins gelöscht ... All dies tut der Außendarstellung des NAF sicher nicht gut, aber jeder hat da andere Empfindungen, Maßstäbe und Vorstellungen ... nichts für ungut.
 

MarciMarc

Stammnaffe
Registriert
26 Februar 2017
Beiträge
2.420
Alter
43
Ich kann mir (frei von Frotzelei) vorstellen, daß viele der Mitreisenden sich solche Infos vom Ausrichter/Anbieter/NAF-Partner gewünscht hätten, um Ihre Taschen entspr. planen/packen zu können ... ob es einen kompetenten Eindruck macht, hier von erfahrenen Norge-Kennern eine Tour anzubieten und die Details und Tackle-Tipps dann von anderen zu erhoffen, sei mal dahingestellt.
Du tust ja gerade so, als wären alle Mitreisenden komplette Angelidioten. Und Du nimmst an, dass da keine Infos per Mail oder so ausgetauscht werden. Und Du vergisst, dass es sachkundingen Rat vor ort gibt und noch gut 3 Monate Zeit sind um die Taschen zu packen. Und dann nicht frotzeln wollen,.... Sowas von Troll und Stenkerfrize, ganz ehrlich, wenn ich Deinen Namen lese, weiss ich schon dass es zu 99% nichts wertvolles und nur wieder Stichelei wird.
 

Matu

uer fiske
Registriert
5 September 2009
Beiträge
5.282
Alter
54
Ort
Doppeldorf
Ich kann mir (frei von Frotzelei) vorstellen, daß viele der Mitreisenden sich solche Infos vom Ausrichter/Anbieter/NAF-Partner gewünscht hätten, um Ihre Taschen entspr. planen/packen zu können ...
Die Sache stellt sich aber anders dar. Wenn ich etwas vom Ausrichter/Anbieter/NAF-Partner wissen will, frage ich ihn. Hier wird von Außen etwas reingetragen, was nichts mit der Tour selbst, sondern rein persönlich gegen andere abzielt und das ist auch dein Beitrag.
Bist du Teilnehmer? Warum stichelst du hier eigentlich rum?
Ich bin Teilnehmer und meine Fragen zu Ausrüstung und ähnlichem habe ich mit 2 Minuten Suche hier im Forum beantwortet bekommen. Fragen zu Angelweise und Tipps zu Kaffedorschen will ich alleine finden, ich will nicht alles vorgekaut bekommen.
Wir sind da 10 Tage vor Ort, eine kleine Ewigkeit, wenn Fisch gestapelt geangelt werden kann. Und wenn nicht, auch egal, dann wird eben was anderes unternommen.
... nichts für ungut.
Ja, ist schon klar. Einfach immer wieder sticheln und Keile treiben ist eine deiner Spezialgebiete hier im Forum, ...privat kann das anders sein, aber so wirst du hier nunmal wahrgenommen.
 

Eifelshark

Eifelshark
Werbung / Partner
Registriert
24 November 2003
Beiträge
2.967
Website
www.dorschfestival.de
Eine erste Mail habe ich an alle Teilnehmer eben mal verschickt, Eugen du kommst auch noch zu deinen Tipps :biglaugh:
Man oh man,

was sind hier wieder für Selbstdarsteller unterwegs, ich kann Matu nur zustimmen, wir brauchen hier keine Besserwisser und auch niemanden der sich für den Nabel der Angelwelt überhaupt hält. Wir von Angelwebshop veranstalten seit über 20 Jahren Events in Norwegen, diese sind immer ausgebucht, also können wir so viel nicht falsch gemacht haben. Wir kümmern uns schon um die Teilnehmer und versorgen sie mit Informationen.
Jeder der sich hier mit ehrlich gemeinten Ratschlägen zum Thema einbringt ist willkommen, Klugscheisser, Selbstdarsteller und Bombenleger brauchen wir allerdings nicht.
Jetzt habt Ihr wenigstens mal wieder etwas worüber Ihr Euren geistigen Ergüsse loswerden könnt.

Was wisst Ihr denn überhaupt, was wir alles schon kommuniziert haben. Lasst doch einfach mal die Kirche im Dorf.

Ich wünsche allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.
 

joergwolff

Stammnaffe
Registriert
17 September 2016
Beiträge
44
Alter
67
Moin Hermi,

wir haben die Skrei Fischerei auf Soroya einige Jahre im März betrieben, sind jedoch immer auch auf den Touren tageweise/stundenweise auf Butt unterwegs gewesen. Die Arme und der Rücken danken es einem.

Der Heilbutt ist auch zu dieser Jahreszeit gezielt befischbar auf den geeigneten Sandplateaus/Mischplateaus. Als Beifang beim Skreifischen ist der Butt fast unmöglich zu fangen, da die Skreis einfach wesentlich schneller beim Köder sind. Da der räumliche Unterschied zwischen Heilbutt und Skrei jedoch gut zu trennen ist, lohnt sich ein Blick auf die Karte.

Hier wurde wirklich schon viel nützlichen geschrieben und ich kann aus meinen Jahren im März einiges bestätigen.

Vielleicht ein wenig trivial, jedoch das wichtigste für uns war immer warm eingepackt zu sein und insbesondere warme Füße zu haben.
Beim Fischen ist das kein Problem, das Drillen macht einen warm. Das Problem entsteht beim Fahren, durch den sehr kalten Fahrtwind.
Richtig gute Kopfbedeckung, vernünftige Stiefel, zwei paar gefütterte Showahandschuhe, plus gute Angelhandschuhe und für den Fahrer eine Skibrille waren bei uns immer Voraussetzung!
Nichts ist schlimmer als den Nachbarn zittern zu sehen oder ihn darauf hinzuweisen das der Haken in seiner Hand steckt und er es nicht einmal gemerkt hat weil sie so kalt waren. Zusätzlich hatten wir für drei Personen immer min. 5 Liter heißen Tee an Bord, der ungemein hilft, auch den Fingern! ;-)

Beim filetieren haben sich ebenso wasserdichte Showahandschuhe ohne Fütterung bewährt. Bei den richtigen Temperaturen sind die Skreis auch irgendwann angefroren, so dass man mit den Fingern immer im sehr kalten Fisch hantiert. Manche sind da sicher abgehärteter als andere.....jedoch hält so ein Handschuh auch den einen oder anderen Klingenschnitt von den Fingern fern.

Bzgl. dem Tackle wurde hier wirklich schon alles geschrieben. Ich habe auf den letzten Touren nur zwei Ruten dabei gehabt und das auch nur als Backup falls die Einsatzrute einen Bruch erleiden sollte. Man braucht nicht mehr! Als Köder sind ausschließlich sehr große Gummifische im Einsatz mit Einzelhaken, alles andere macht überhaupt keinen Sinn. Nur für die Buttfischerei waren noch etwas kleinere Sandaal Imitate dabei. Hängergefahr besteht nur beim Fischen über Netzen, dann jedoch zu 100%! Von daher ist der Verlust kalkulierbar.

Skreitouren sind wirklich Tackleschonend, kein Vergleich zu den Sommertouren mit den vielfältigen Befischungsmöglichkeiten.

Wir haben eigentlich immer unsere Ü30 gefangen, nachdem wir uns in den ersten Ausfahrten alle erstmal "Ausgedrillt" hatten.
Gezielt befischt haben wir immer am Rand des Schwarmes, wenn möglich mindestens 20 Meter über dem Schwarm. Die Großen kommen hoch und holen sich den Köder, keine Sorge. Die Bissquote sinkt damit natürlich rapide ab, jedoch die Größe ist selektierbarer.

Ansonsten kann ich allen Teilnehmern nur unglaublich viel Spaß wünschen.

Eines ist jedoch sicher nach solch einer Tour, ihr seid für immer total versaut was die Dorschfischerei angeht! ;-)



Kommt alle gut ins neue Jahr und bleibt gesund,

Gregor
Moin Gregor, genau so wollte ich Fragen beantwortet sehen. Der Erik hat mir auch schon sehr geholfen danke dafür.

Einen schönen Feiertag
 

Tina

Stammnaffe
Registriert
13 November 2005
Beiträge
325
Ort
Dortmund
Ich wünsche euch auch ein frohes, gesundes Neues Jahr und sowohl aufregende als auch entspannte Angelei bei unserem gemeinsamen Hobby.
Gruß Tina
 

joergwolff

Stammnaffe
Registriert
17 September 2016
Beiträge
44
Alter
67
Allen beteiligen wünsche ich ein frohes, gesundes und fischreiches neues Jahr. Danke auch noch einmal an Herbert, den ich mit meinen Fragen gelöchert habe, für die tolle Zusammenfassung per mail an alle Teilnehmer. Ich war viele Male in Norwegen, meist beruflich aber auch um unserem schönen Hobby zu fröhnen. Auch bin ich im warmen Salzwasserangeln nicht unbewandert und habe immer sehr nette Leute aus allen Herrenländern kennengelernt, die auch dieses schöne Hobby betreiben. Letztendlich habe ich gelernt das es keine dummen Fragen gibt sondern nur dumme
Antworten.
Ich möchte alle bitten das Kriegsbeil zu begraben und Hilfestellungen geben dem der sie benötigt, und nicht das Forum mit Beleidigungen zwischen den Zeilen zu füllen.

In diesem Sinne tight lines in 2022
 

hermi

Admin
Teammitglied
Admin
Registriert
14 Januar 2007
Beiträge
11.716
Alter
52
Ort
07629 Reichenbach
Ich werde gleich im neuen Jahr die beiden Reisegruppen jeweils in einer WhatsApp-Gruppe zusammen führen. Da können dann so kleine Details wie Essen, wo trifft man sich am Flughafen, wer bringt was mit usw. absprechen.

Ich habe einige Rückmeldungen bekommen, dass es in der Größe nicht zwingend gewünscht ist, weil sich die Bootsbesatzung schon in diversen kleinen Gruppen organisiert hat. Deshalb in die Runde, ist das gewünscht, notwendig und von Euch gewollt hier für Durchgang 1 und separat für Durchgang 2 eine WhatsApp Gruppe zu bilden wo die kleinen Dinge Essen etc besprochen werden?

Allgemeines geht natürlich hier im Thread auch.
 

powerprinter

Stammnaffe
Registriert
8 Mai 2010
Beiträge
8.267
Ort
göttingen
es gibt eine gruppe vom grossen haus im ersten durchgang.
ich hatte mal das thema verpflegung angesprochen . jedoch kamen da nur antworten wie ,es ist zu früh.obwohl es nicht mit der reisezeit etwas zu tun hat.
ich habe den eindruck das sich da nicht jemand wirklich mit beschäftigen will (sorry)
ich hätte einen vorschlag, aber um nicht wieder in ungnade zu fallen lass ich es erstmal.und warte ab.
 

Matu

uer fiske
Registriert
5 September 2009
Beiträge
5.282
Alter
54
Ort
Doppeldorf
ich habe den eindruck das sich da nicht jemand wirklich mit beschäftigen will (sorry)
Jeder nimmt sich was für 2 Tage mit und dann wird das Hausweise vor Ort besprochen und eingekauft. Was wäre denn die Alternative (oder dein Vorschlag)?
 

powerprinter

Stammnaffe
Registriert
8 Mai 2010
Beiträge
8.267
Ort
göttingen
Jeder nimmt sich was für 2 Tage mit und dann wird das Hausweise vor Ort besprochen und eingekauft. Was wäre denn die Alternative (oder dein Vorschlag)?
da jeder hat 2 gepäckstüche und eines davon für den fischtransport auf dem rückweg. so ist ja platz auf der hinreise für genug futter.
ich habe den vorschlag das jedes boot für 4 tage hauptmahlzeit einkauft und abends kocht.
so ist die hauptmahlzeit für 8 tage gesichert. jedenfalls für das grosse haus.
was früstück angeht kauft jeder seinen belag selber ein(perönliche vorlieben), brötchen ,brot kauft auch jedes boot für sich ein.
teilen kann man dann immernoch!
jedes haus ist für sich verantwortlich. sonst klappt garnix. wie solle man sonst das essen zubereiten? wenn alle etwas anderes mitbringen.
es ist nur ein vorschlag!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

Matu

uer fiske
Registriert
5 September 2009
Beiträge
5.282
Alter
54
Ort
Doppeldorf
Also Klärung scheint ja wirklich angesagt zu sein, ich bin in keiner Whats-wasfür'nDing?
Ich für meinen Teil würde lieber Skrei in allen Variationen essen und die Sache so einfach wie möglich gestalten, ...letztlich passe ich mich der Mehrheit an.
Über eine abschließende Info bin ich also Ende März dankbar. :a010:
 

powerprinter

Stammnaffe
Registriert
8 Mai 2010
Beiträge
8.267
Ort
göttingen
Also Klärung scheint ja wirklich angesagt zu sein, ich bin in keiner Whats-wasfür'nDing?
Ich für meinen Teil würde lieber Skrei in allen Variationen essen und die Sache so einfach wie möglich gestalten, ...letztlich passe ich mich der Mehrheit an.
Über eine abschließende Info bin ich also Ende März dan

Also Klärung scheint ja wirklich angesagt zu sein, ich bin in keiner Whats-wasfür'nDing?
Ich für meinen Teil würde lieber Skrei in allen Variationen essen und die Sache so einfach wie möglich gestalten, ...letztlich passe ich mich der Mehrheit an.
Über eine abschließende Info bin ich also Ende März dankbar. :a010:
ende märz sind wir schon unterwegs....................................
 

_Kai_

Stammnaffe
Registriert
6 November 2011
Beiträge
2.297
Ort
Ostfriesland
Auch wenn ich nicht dabei bin, Du hast ja nach Alternativen gefragt. Wir hatten letztes Mal jeder zwei Essen gefroren mitgebracht. Dazu gab es ja einen Grillabend, Fisch wurde von uns auch zwei Mal eingeplant und vor Ort haben wir noch ein wenig nachgekauft. Aufbackbrötchen zum Frühstück, Belag auch abgesprochen um nicht alles im Übermaß zu haben, aber jeder nach seinem Geschmack. Diese Absprache war Haus intern, alles andere macht wenig Sinn, zumal zu verschiedenen Zeiten raus gefahren wurde. Eine große WhatsApp Gruppe gab es aber auch, um dann vor Ort Bilder, News usw. auszutauschen. Wie gesagt, nur als Anregung. Aber man sollte vorher schon grob wissen wer was z.B. nicht mag. Wenn einer nur Fisch plant und der andere Fisch nicht so mag, dann ist es ungünstig das vor Ort zu erfahren. ::Ups::
 

powerprinter

Stammnaffe
Registriert
8 Mai 2010
Beiträge
8.267
Ort
göttingen
Auch wenn ich nicht dabei bin, Du hast ja nach Alternativen gefragt. Wir hatten letztes Mal jeder zwei Essen gefroren mitgebracht. Dazu gab es ja einen Grillabend, Fisch wurde von uns auch zwei Mal eingeplant und vor Ort haben wir noch ein wenig nachgekauft. Aufbackbrötchen zum Frühstück, Belag auch abgesprochen um nicht alles im Übermaß zu haben, aber jeder nach seinem Geschmack. Diese Absprache war Haus intern, alles andere macht wenig Sinn, zumal zu verschiedenen Zeiten raus gefahren wurde. Eine große WhatsApp Gruppe gab es aber auch, um dann vor Ort Bilder, News usw. auszutauschen. Wie gesagt, nur als Anregung. Aber man sollte vorher schon grob wissen wer was z.B. nicht mag. Wenn einer nur Fisch plant und der andere Fisch nicht so mag, dann ist es ungünstig das vor Ort zu erfahren. ::Ups::
wir sind 8 personen im haus. wenn jeder 2 mahlzeiten einkauft müssen wir 16 tage bleiben um alles aufzuessen. auch ok lach
 

powerprinter

Stammnaffe
Registriert
8 Mai 2010
Beiträge
8.267
Ort
göttingen
ich denke ein gulasch und spagetti bolognese ist jeder. und fisch auch.
pflanzenliebhaber sollten sich einen extrakoffer packen. :a010: 🙈
 

hermi

Admin
Teammitglied
Admin
Registriert
14 Januar 2007
Beiträge
11.716
Alter
52
Ort
07629 Reichenbach
Also das kleine Haus ist grün. Wir sind uns schnell einig gewesen.

Insofern ist es vorteilhaft, wenn man sich im kleinen Kreis abspricht. Das war übrigens eigentlich immer so bei größeren Gruppen und ich kenne das auch nicht anders. Ohne Frage ist zeitlich noch keine Not. Aber was geklärt ist, ist geklärt. Wenn gewünscht kann mich ja mal einer mit in die bestehende Gruppe vom großen Haus nehmen. Dann kann ich auch ein paar Hinweise zum "kleinen Ablauf" geben. So werden wir zum Beispiel einen Abend gemeinsam Grillen, da braucht es dann wahrscheinlich kein Essen kochen, da kümmere ich mich usw... Ihr seid ja 8 Mann da würde ich es aus persönlicher Sicht durchaus als wichtig sehen, dass ein paar grundlegende Dinge im Vorfeld besprochen worden sind. Sonst guckt man sich vielleicht dann oben an und sagt, hätten wir doch.

Wie gesagt, ist nur ein Vorschlag.
 

_Kai_

Stammnaffe
Registriert
6 November 2011
Beiträge
2.297
Ort
Ostfriesland
OK bei uns waren es nicht so viele. Hatte vorne auch nur die 4er Gruppen vom Boot gesehen und übersehen das es ein Haus ist. Aber auch da stellt sich die Frage ob alle zusammen fahren oder die Boote evtl. auch Mal verschiedene Pläne verfolgen und nicht zusammen essen.
 
Oben