•   
  •   
 
 
 

Hearty Rise Evolution 3 E3-762HS

Registriert
25 November 2006
Beiträge
287
Alter
36
Ort
Eydelstedt
Moin,

ich bin auf der Suche nach einer neuen Rute für die Angelei auf Pollack & co.

Bevor ich mir das Ding einfach kaufe würde ich gerne fragen ob jemand Erfahrung mit der oben genannten Rute hat und ob das angegebene WG passt.

Bin für alle Infos dankbar :)


Gruß Christoph
 

Prachtfinken-Theo

Stammnaffe
Registriert
5 November 2016
Beiträge
829
Alter
69
Ort
Bremen
Erfahrung mit der Rute: Nein
Allgemein kann ich allerdings sagen, daß Hdearty Rise mit der Angabe der Wurfgewichte immer ziemlich real ist.
Da stellt sich für mich die Frage, ob die Rute für die Fischerei auf Pollack nicht etwas mehr Wurfgewic ht vertragen könnte.
Bei entsprechender Drift auf Plateaus haben wir schon öfters mal 60, in seltenen Fällen gar 80 Gramm-Jigköpfe benutzt.
Da gibt es dieselbe Rute

Hearty Rise Evolution III Spinnrute 712XS 2,17m 14-80g​

auch mit etwas mehr Wurfgewicht.
Über die Qualität der Ruten von Hearty Rise brauchen wir nicht streiten, ich selbst besitze mehrere und benutze zum Pollackfischen und
leichten Jiggen die Sylphy mit einem WG bvon 80 Gramm
Nur ein Vorschlag zur Überlegung von mir.

Gruß,
Helmut
 
Registriert
25 November 2006
Beiträge
287
Alter
36
Ort
Eydelstedt
Moin, hab jetzt die 712XS zu Hause. In 2 Wochen Gehts nach Neras zu Arve und dann werde ich mal schauen ob der Positive erste Eindruck bestätigt wird.
Gepaart wird die Rute mit einer 5000er Stadic FL und Daiwa Tournament Pe 1,5.

Werde dann mal berichten wie sich die Rute geschlagen hat.


Gruß Christoph
 

Prachtfinken-Theo

Stammnaffe
Registriert
5 November 2016
Beiträge
829
Alter
69
Ort
Bremen
Glückwunsch !!
Ich denke es ist eine gute und richtige Wahl und die Rute wird Dir noch sehr viel Freude machen.
Ja, gib mal Rückmeldung wie sich die Rute in der Praxis verhalten hat.

Gruß,
Helmut
 
Registriert
25 November 2006
Beiträge
287
Alter
36
Ort
Eydelstedt
Moin, bin seit Samstag morgen wieder zu Hause. Habe die Rute zum werfen genutzt und ich bin echt begeistert. Selbst mit kleinen Jigköpfen von 21g konnten richtig gute Wurfweiten erreicht werden, obwohl die Rute schon recht kurz ist (was aber wiederum super für das Angeln vom Boot ist). Die rückmeldung bei bissen war ebenfalls sehr gut, selbst kleiste anfasser waren gut zu spüren. Ich habe durch die Rute wahrscheinlich nicht mehr gefangen als mit meiner "alten" Spinnrute, aber irgendwie fühlte sie sich besser an und
schicker aussehen tut sie auch :D Leider gab es keinen großen Pollak, dass wird nächstes Jahr in Vevelstad hoffentlich nachgeholt.

Gruß Christoph
 

Prachtfinken-Theo

Stammnaffe
Registriert
5 November 2016
Beiträge
829
Alter
69
Ort
Bremen
Moin, moin aus Bremen,
kann erst jetzt auf Deinen Beitrag reagieren, da ich heute aus einbem längeren Wohnmobilurlaub zurückgekehrt bin.
Freue mich natürlich, daß ich Dir offenbar einen guten Tipp in Hinblick auf die HR gegeben habe.
Ist auch wirklich eine gute Wahl!
Im Bereich Vevelstad wirst Du auch mit guten Pollacks rechnen können.
Vor ein paar Jahren hatten wir unser Quartier im "Vevelstad Rorbuer".
Von der langen Anfahrt waren wir etwas "groggy" und habe nur eine wenig vom Anleger aus geworfen.
Kumpel Björn fing dann nach einbrechender Dämmerung einen feinen Pollack von 78 cm. Mein Fisch war leider kleiner.
Gruß,
Helmut
 
Registriert
25 November 2006
Beiträge
287
Alter
36
Ort
Eydelstedt
Ganz in der Nähe der Anlage habe ich meinen bisher größten Pollack von einem Meter gefangen. Ich hoffe im nächsten Jahr noch einen drauflegen zu können.

Mit der Rute habe ich auch keine Angst vor dem Küchenbutt der auch gerne Mal im Sund schwimmt :angler:

Gruß Christoph
 
Oben