Erfahrungen Spydro

kampseefischer

kampseefischer
Mitglied seit
6 September 2011
Beiträge
376
Hallo Leute,

möchte das Thema wieder ein wenig aufwecken.
Wie waren denn eure weiteren Erfahrungen in der letzten Saison?

lg
Kampseefischer
 

Gast 31

Stammnaffe
Mitglied seit
16 Dezember 2003
Beiträge
4.411
Vor ein paar Wochen habe ich auf der Seite von Spydro gesehen das die Cameras jetzt in einer formschönen wasserdichten Kunsstoffbox verkauft werden. Außerdem haben sie die Halterung für die Ausgleichsgewichte geändert. Ich habe mich dann mal an den Support von Spydro gewand und gefragt ob es diese Box auch einzelln zu kaufen gibt. Die Antwort kam prompt, mir wurde mitgeteilt das es diese Box wohl normalerweise nicht einzelln gibt. Man hat mir aber angeboten das ich für 20,-$ incl. Versand eine sollche Box bekommen könnte. Das Angebot habe ich angenommen und heute ist die Box angekommen. Zusätzlich war dann noch eine kleine Tasche für die Camrera (gut die brauchte ich nicht da ich die ja schon hatte) und ein neuer "Rubber weight holder" incl. einem zus. Gewicht.
FCE05A66-F850-4622-AA59-901E13AC000C.jpegCD46F517-5969-4084-AD44-96FF0DB8AE2B.jpeg
 

Robbi

Stammnaffe
Mitglied seit
16 Mai 2016
Beiträge
23
Hallo zusammen,
Ich habe mich entschlossen für unsere nächste Norge Tour eine Unterwasser Kamera zu kaufen.
Da ich mit der WaterWolf Probleme mit eindringenden Wasser hatte, überzeugt mich das Spydro Konzept.
Nur gibts die aktuell nicht zu kaufen?!?
Hat das einen Grund?
 

UkulelenzupferAL

Staffnamme
Mitglied seit
28 Dezember 2015
Beiträge
1.245
Ort
Vechelde
Tatsächlich vielfach nicht lieferbar.

Da wäre noch was:

 

Robbi

Stammnaffe
Mitglied seit
16 Mai 2016
Beiträge
23
Danke für die Info.
Kommen denn bald neue Typen raus?
Oder warum ist der Markt wie leer gefegt?
 

UkulelenzupferAL

Staffnamme
Mitglied seit
28 Dezember 2015
Beiträge
1.245
Ort
Vechelde
Wissen hab ich dazu nicht.
Vielleicht ist aufgrund von Corona (Fa. sitzt in Israel).

@MatzeKorth ist ja "Ambassadeur" von Spydro. Vielleicht weiss er mehr.

Oder aber, wenn du da unterwegs bist, frag die Jungs von Spydro über Facebook.

Viele Grüße,
Axel
 

Bahni77

Stammnaffe
Mitglied seit
7 August 2018
Beiträge
90
Ort
Schönwalde-Glien
Bin ja auch noch auf der Suche, da meine WW letztes Jahr in Norwegen geblieben ist. Die einzige z.Z. verfügbare ist die Go Fish Cam.
 

norge70

Stammnaffe
Mitglied seit
14 Dezember 2015
Beiträge
2.341
Alter
50
Ort
Hirschberg a.d. Bergstraße
Wissen hab ich dazu nicht.
Vielleicht ist aufgrund von Corona (Fa. sitzt in Israel).

@MatzeKorth ist ja "Ambassadeur" von Spydro. Vielleicht weiss er mehr.

Oder aber, wenn du da unterwegs bist, frag die Jungs von Spydro über Facebook.

Viele Grüße,
Axel
Frag mal bei AWS nach ✌👍
 

andiolsi

Stammnaffe
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
820
Alter
39
Ort
Wolfsburg
Website
corporate.fishreg.net
Da mich so kurz vor dem Urlaub die Tacklegier gepackt hat, hatte ich mir auch mal die Spydro angeschaut. Es bedurte nicht viel Googeln um festzustellen, die Waterwolf die ich habe ist besser. Die Spydro hat deutliche Defizite (nicht so stabil im Wasser, Gewicht nebst Halter verschwindet, App soll lahmarschig sein), sodass man hier wohl auf eine neue Version warten muss.
So locker mir der Geldbeutel auch gesessen hätte: Urteil: Meh!
 

norge70

Stammnaffe
Mitglied seit
14 Dezember 2015
Beiträge
2.341
Alter
50
Ort
Hirschberg a.d. Bergstraße
Da mich so kurz vor dem Urlaub die Tacklegier gepackt hat, hatte ich mir auch mal die Spydro angeschaut. Es bedurte nicht viel Googeln um festzustellen, die Waterwolf die ich habe ist besser. Die Spydro hat deutliche Defizite (nicht so stabil im Wasser, Gewicht nebst Halter verschwindet, App soll lahmarschig sein), sodass man hier wohl auf eine neue Version warten muss.
So locker mir der Geldbeutel auch gesessen hätte: Urteil: Meh!
naja vielleicht hättest du mal selbst "die Praxis" testen müssen, dann hättest den Unterschied zwischen nen RöhrenTV und einen OLED 8K geshen , bei der Spydro haste wenigstens ne App, ;-) logisch das man einen aufgenommenen 10 Min. Film nicht auf dem Atlantik auf das Handy bekommt, da ist die Datenmenge viel zu groß, liegt an der Mega Auflösung :a010: dann stellt man eben 2 Min. Sequenzen ein und schon passt es... usw. oder wartet bis zur Hütte & Laptop. Gibt noch vieles mehr. Aber jeder wie er möchte:a015:
 

andiolsi

Stammnaffe
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
820
Alter
39
Ort
Wolfsburg
Website
corporate.fishreg.net
Die waterwolf Videos kann ich mir auch auf dem.boot anschauen. Habe eine Powerbank die SD Karten liest und via WLAN freigibt.

Alles was die Spydro an Bedienung und Auflösung voraus hat ist hinfällig wenn dir die Kamera ohne Stabilisierung aus dem Wasser kommt. Ohne die kannst du nur extrem verwackelte Videos aufnehmen.
 

Eifelshark

Eifelshark
Werbung / Partner
Mitglied seit
24 November 2003
Beiträge
2.303
Website
www.dorschfestival.de
Zu Info,
die Spydro wird es ab August wieder geben, das jedenfall ist die Info die ich vom Importeur erhalten habe..

Sicher ist die WaterWolf eine gute Alternative, ist aber zur Zeit auch nicht verfügbar, es mag einige Händler geben die noch etwas lagernd haben.
Ich habe beide Kameras schon getestet, die Bildqualität ist bei der Spydro sehr viel besser, dafür aber sind bei der WaterWolf die Aufnahmen nicht so verwackelt,
dank des Umfangreichen Zubehör, das man an montieren kann.

Es kommt aber von Waterwolf was neues, ich hoffe noch in diesem Herbst...
 

Bahni77

Stammnaffe
Mitglied seit
7 August 2018
Beiträge
90
Ort
Schönwalde-Glien
Es kommt aber von Waterwolf was neues, ich hoffe noch in diesem Herbst...
Wäre schön! Dann warte ich noch!

Die GoFish macht ja einiges besser, wie die WW. Schraubverschluß, 1080p statt 720p und stabilere Halterung.

Von der Spydro halte ich garnichts! Alleine die offenen Kontakte, worüber die Kamera auch bestimmte Zustände erkennt, haben bei mir gleich ein großes NEIN im Kopf gesagt!
 

kallekabel

Stammnaffe
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
162
Hallo,
ich kann bis jetzt ausschließlich positives berichten. Unsere Spydro macht das was sie soll und die Aufnahmen sind top. Habe hier mal ein Video von einem Seehecht eingestellt, hoffe es funktioniert. Leider ist er kurz vor der Oberfläche ausgestiegen :a010: Gebissen hat der in ca. 100 m Tiefe. Wir haben auch die etwas größere Speichervariante und schauen uns die Filme abends am LapTop an.

Seehecht
 
Oben