Diskusionen zu Einreisebedingungen Norge u Transitländer

_Kai_

Stammnaffe
Registriert
6 November 2011
Beiträge
1.909
Ort
Ostfriesland
Es hieß 1x und dann war es dass. Ob die evtl. auf die bescheuerte Idee (da andere Länder den Impfstoff dringend für die Erstimpfung brauchen) kommen irgendwann mehr vorzugeben, das steht nicht fest. Und am Ende kommt es für den Urlaub darauf an was Norwegen sagt und nicht was Deutschland oder anderee Länder sagen. Wir planen z.B. für September mit max. einen Test für unseren nicht geimpften. Aber was am Ende genau notwendig ist, das erfahren wir vermutlich 3 Tage vor Abfahrt, denn etwas Vorlaufzeit muss ja sein wenn die unerwartet kurz vorher noch etwas beschließen wollen.
 

Zumpel

Stammnaffe
Registriert
20 August 2008
Beiträge
91
Ich bin Ende September über Frankfurt nach Tromo eingereist. Am Zoll wollten sie das Zertifikat über die Corona App sehen......eingescannt... das wars. In Norwegen selber haben sie die M
 

MarciMarc

Stammnaffe
Registriert
26 Februar 2017
Beiträge
2.259
Alter
43

Fotofreund

Stammnaffe
Registriert
5 Januar 2015
Beiträge
911
Ort
Cottbus
Ich hab Ende August keinen Norweger mit einer Maske gesehen, mal die CL-Fähren und Zoll, Grenzpolizei ausgenommen.
In Oslo war niemand mit einer Maske unterwegs, in keinem Geschäft, Restaurant oder Tankstelle, obwohl es mit den Impfungen auch sehr schleppend lief. Schon damals gabs kein Corona im Straßenbild, mal von den Handdesinfektionen an den Eingängen abgesehen.
Ob das Thema Corona innernorwegisch allerdings vorbei ist, wird sich erst noch zeigen, die gehen zumindest anders damit um
 

SeelachsBenno

Langfjorder
Registriert
15 März 2006
Beiträge
2.299
Ort
Wunstorf
Das keiner in Norwegen Masken trägt, war schon letztes Jahr so !
Und da gab es ja noch gar keinen Impfstoff !
In Norwegen, wurde und wird halt kein so großes Gewese um den den
elenden Virus gemacht, wie in der Bundesrepublik Deutschland !!
 

smolt

Amateur-Angler
Registriert
30 Juni 2007
Beiträge
3.371
Ort
Tysnes
…das stimmt so nicht!
Auch in Norwegen nimmt man Corona sehr ernst und das war schon seit Beginn der Pandemie so.
Die Strategie damit umzugehen, war nur von Anfang an anders als in Deutschland, dazu gehörte z.B. das eine allgemeine Maskenpflicht aus verschiedenen Gründen für die Bevölkerung nicht vorgeschrieben war.

Gruss
Smolt
 

SeelachsBenno

Langfjorder
Registriert
15 März 2006
Beiträge
2.299
Ort
Wunstorf
Da hast du mich falsch verstanden.
Ich habe nicht dran gezweifelt, das man in Norwegen, das Virus nicht ernst nimmt.
Sondern eher gelassener damit umgeht.
Anders eben als in Deutschland.
Da gab (gibt) es beinahe gar kein anderes Thema mehr.
Das grenzte fast schon an Hysterie !
Angefacht von ganz vielen, ganz schlauen Leuten !
Der Virus war und ist eine ernste Angelegenheit !
Aber man kann damit auch entspannter umgehen !
Vielleicht so, wie in Norwegen ! ???
 

sergejnowo

Stammnaffe
Registriert
23 Juni 2018
Beiträge
17
Wir sind am 15.10. von HH via Oslo nach Tromsö eingereist, in Oslo keine Pass oder "Corona" Kontrollen.
Am 22.10. via Oslo zurück, Flughafen Tromsö keine Maskenpflicht, Flug Tromsö - Oslo keine Maskenpflicht, Flughafen Oslo keine Maskenpflicht.
Nur Flug Oslo - Hamburg Maskenpflicht :a055:
 

Fleinvær

Stammnaffe
Registriert
16 Januar 2017
Beiträge
1.445
Alter
47
Wir sind am 15.10. von HH via Oslo nach Tromsö eingereist, in Oslo keine Pass oder "Corona" Kontrollen.
Am 22.10. via Oslo zurück, Flughafen Tromsö keine Maskenpflicht, Flug Tromsö - Oslo keine Maskenpflicht, Flughafen Oslo keine Maskenpflicht.
Nur Flug Oslo - Hamburg Maskenpflicht :a055:

Wurde seit Anfang Okt seitens Norwegen exakt so angekündigt und ist nun amtlich.
 

early bird

65°42'41" 11°54'53"
Registriert
7 Januar 2018
Beiträge
207
Alter
57
Ort
Kiel
... letzten Mirttwoch mit der Colorline von Kiel nach Oslo eingereist. In Oslo keine Kontrolle, nur die Abfrage ob alle geimpft sind und gute Fahrt. Impfnachweise wollte keiner sehen.
Alles ziemlich entspannt.
 

early bird

65°42'41" 11°54'53"
Registriert
7 Januar 2018
Beiträge
207
Alter
57
Ort
Kiel
inzwischen ist auch die Rückreise gelaufen. Corona keine Thema, in Oslo wurde nur die Fahrkarte benötigt und in Kiel wurde wir vom Zoll durchgewunken. Eigentlich alles wie in den guten alten Zeiten.
 

tauchprojekt.de

Nordlicht
Registriert
11 Juni 2007
Beiträge
1.968
Alter
43
Ort
Utvorda/Flatanger (N-Trøndelag)
Website
www.nord-flatanger.no

Das Gesetz zum Thema Einreiserestriktionen wird wohl bis Mai 2022 verlängert. Das bedeutet das Restriktionen beschlossen und umgesetzt werden KÖNNEN, also wird es je nach Bedarf gehandhabt. Auch in Norwegen steigen die Zahlen leider zügig an. Kein Grund zur Panik, aber man sollte vielleicht für Winter und Frühjahrstouren das Geschehen im Blick behalten, bzw. vor der Reise den aktuellen Stand der Dinge prüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

early bird

65°42'41" 11°54'53"
Registriert
7 Januar 2018
Beiträge
207
Alter
57
Ort
Kiel
... bleibt wohl nur zu hoffen, dass die Impfquote dafür sorgt, dass die Krankenhausbetten nicht überlastet werden. Dann wird es hoffentlich wieder ein normaleres Jahr für den Tourismus in Norwegen. Würde wirklich langsam Zeit. Ein drittes Jahr, in dem der Auslandstourismus erst im Hochsommer starten kann, wäre wirklch nicht mehr schön ...
 

GerdausRostock

Stammnaffe
Registriert
24 September 2018
Beiträge
479
Das digitale Impfzertifikat der EU ist in Deutschland ab dem Ausstellungsdatum derzeit ein Jahr gültig
Interessant wäre ja auch zu erfahren wie unsere Nachbarländer bzw. Norwegen das sehen da ja dort steht das es in D ein Jahr gültig ist ab Ausstellungsdatum.
Muss aber zugeben das ich jetzt nicht alle Links bis zum Ende "studiert" habe
 

MarciMarc

Stammnaffe
Registriert
26 Februar 2017
Beiträge
2.259
Alter
43
Interessant wäre ja auch zu erfahren wie unsere Nachbarländer bzw. Norwegen das sehen da ja dort steht das es in D ein Jahr gültig ist ab Ausstellungsdatum.
Muss aber zugeben das ich jetzt nicht alle Links bis zum Ende "studiert" habe
1 Jahr is die EU Regelung. Die wird in der Schweiz auch so anerkannt und nach meinem Dafürhalten in Norwegen auch. Ansonsten wäre das ganze Normzertifikat ja für die Katz.
 

GerdausRostock

Stammnaffe
Registriert
24 September 2018
Beiträge
479
OK verstehe ich :a020:

Wahrscheinlich eine "jobbedingte" Macke meinerseits, dass ich immer "zwischen den Zeilen" lese
 

TT_Norge

Stammnaffe
Registriert
30 Dezember 2018
Beiträge
33
... bleibt wohl nur zu hoffen, dass die Impfquote dafür sorgt, dass die Krankenhausbetten nicht überlastet werden. Dann wird es hoffentlich wieder ein normaleres Jahr für den Tourismus in Norwegen. Würde wirklich langsam Zeit. Ein drittes Jahr, in dem der Auslandstourismus erst im Hochsommer starten kann, wäre wirklch nicht mehr schön ...
Die Auslastung der Krankenhäuser ist augenblicklich bei den Verantwortlichen wohl, entgegen den Ankündigungen, weniger interessant. Nach Informationen des RKI sinkt die Immunität nach 6 Monaten stark ab und es wird ein drittes Stechen empfohlen. Ich glaube nicht das sich alle mit angeblicher Vollimmunisierung nochmals dem Prozedere unterziehen werden. Damit wird die Impfquote sinken und wie ich dies bereits vor längerer Zeit geschrieben habe werden auch die mit dem dritten Stich dann auch den 4. usw. brauchen. In Israel verliert die Immunisierung bereits nach 6 Monaten ihre Gültigkeit. Wer jetzt buchen will und aktuell "Vollimmunisiert" ist sollten wissen, dass jähe Wendungen in der Lage immer möglich sind. Mit finanziellen Verlusten solltet Ihr rechnen.
Norwegen ist nicht in der EU und damit gelten hier andere Regelungen wenn diese nicht vertraglich vereinbart sind. Die ausgewiesenen 12 Monate gelten nicht unbedingt. Eventuell kennt sich ein NAF damit aus und könnte das korrekt beantworten.
 

MarciMarc

Stammnaffe
Registriert
26 Februar 2017
Beiträge
2.259
Alter
43
Die Auslastung der Krankenhäuser ist augenblicklich bei den Verantwortlichen wohl, entgegen den Ankündigungen, weniger interessant. Nach Informationen des RKI sinkt die Immunität nach 6 Monaten stark ab und es wird ein drittes Stechen empfohlen. Ich glaube nicht das sich alle mit angeblicher Vollimmunisierung nochmals dem Prozedere unterziehen werden. Damit wird die Impfquote sinken und wie ich dies bereits vor längerer Zeit geschrieben habe werden auch die mit dem dritten Stich dann auch den 4. usw. brauchen. In Israel verliert die Immunisierung bereits nach 6 Monaten ihre Gültigkeit. Wer jetzt buchen will und aktuell "Vollimmunisiert" ist sollten wissen, dass jähe Wendungen in der Lage immer möglich sind. Mit finanziellen Verlusten solltet Ihr rechnen.
Norwegen ist nicht in der EU und damit gelten hier andere Regelungen wenn diese nicht vertraglich vereinbart sind. Die ausgewiesenen 12 Monate gelten nicht unbedingt. Eventuell kennt sich ein NAF damit aus und könnte das korrekt beantworten.
Norwegen macht aber beim Europäischen Covid Zertifikat mit. Wenn sie da nicht unter großen Traram aussteigen, gilt auch dort 1 Jahr. Oder die Eu ändert das auch.
 

powerprinter

Stammnaffe
Registriert
8 Mai 2010
Beiträge
7.883
Ort
göttingen
Die Auslastung der Krankenhäuser ist augenblicklich bei den Verantwortlichen wohl, entgegen den Ankündigungen, weniger interessant. Nach Informationen des RKI sinkt die Immunität nach 6 Monaten stark ab und es wird ein drittes Stechen empfohlen. Ich glaube nicht das sich alle mit angeblicher Vollimmunisierung nochmals dem Prozedere unterziehen werden. Damit wird die Impfquote sinken und wie ich dies bereits vor längerer Zeit geschrieben habe werden auch die mit dem dritten Stich dann auch den 4. usw. brauchen. In Israel verliert die Immunisierung bereits nach 6 Monaten ihre Gültigkeit. Wer jetzt buchen will und aktuell "Vollimmunisiert" ist sollten wissen, dass jähe Wendungen in der Lage immer möglich sind. Mit finanziellen Verlusten solltet Ihr rechnen.
Norwegen ist nicht in der EU und damit gelten hier andere Regelungen wenn diese nicht vertraglich vereinbart sind. Die ausgewiesenen 12 Monate gelten nicht unbedingt. Eventuell kennt sich ein NAF damit aus und könnte das korrekt beantworten.
ich denke das die, die sich haben impfen lassen dies auch wieder tun werden. es ist nunmal fakt das die intensivstationen vornehmlich mit ungeimpften belegt sind.
ist aber sinnlos dies weiter zu diskutieren.
 
Oben